Berufsperspektiven Biologie & Biochemie

Am 15.01.20 findet von 13:15 – 14:45 Uhr im Kleinen Hörsaal, Talstraße 33 eine Veranstaltung zu den Berufsperspektiven für Biologie und Biochemie statt.

Biolog_innen und Biochemiker_innen stehen nach Abschluss ihres Studiums oder der Promotion vielfältige Einsatzmöglichkeiten offen.

Es gibt verschiedene biotechnologische Berufe in der Industrie und in Landes- und Bundesämtern, Forschungsstellen in der Universität, in Forschungsinstituten, z. B. der Max-Planck-Gesellschaft, der Helmholtzgesellschaft, der Leibnizgesellschaft oder der Fraunhofer Gesellschaft, in der Industrie oder im Ausland, Stellen im Naturschutz, der überwiegend von Bundes- und Landesanstalten betrieben wird, es gibt schreibende Tätigkeiten als Journalist oder in Forschungs- und Landesanstalten, Stellen in der Verwaltung, die sich um die Koordinierung von Forschungsaufgaben kümmern oder, wer eine überzeugende Idee hat, kann natürlich auch sein eigenes Unternehmung gründen.

Praktiker berichten über Ihren Werdegang und Ihre Tätigkeit:
_Dr. Enrico Jandt (Accountmanager, Fisher Scientific GmbH)
_Dr. Lena Schilling (Projektleiterin Forschung und Entwicklung, c-LEcta)
_Dr. Tina Richter (Clinical Project Manager, Sonovum AG)
_Dr. Claudia Stäubert (Nachwuchsgruppenleiterin, Rudolf-Schönheimer-Institut für Biochemie, Universität Leipzig)

Anmeldung: anmeldung.careerservice@uni-leipzig.de oder einfach vorbei kommen!

weitere Infos findet ihr auf Facebook oder auf der Homepage der Uni Leipzig .

Berufsorientierung Biologie und Biochemie